..

Arbeit Remscheid
Freiheitstr. 181
42853 Remscheid
Tel.: 02191/9514-60
Fax: 02191/9514-729

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8.00 - 17.00 Uhr
Fr.: 8.00 - 15.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns
>> zum Anfrageformular

Assistierte Ausbildung (AsA)

Die Maßnahme "Assistierte Ausbildung (AsA)" wird von uns im Auftrag des Jobcenters Remscheid und der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal durchgeführt. Die Assistierte Ausbildung bietet förderungsbedürftigen jungen Menschen und deren Ausbildungsbetrieben während der Vorbereitung und Suche einer passenden Ausbildungsstelle und während der gesamten Ausbildungszeit Unterstützung an.

Ziel und Inhalt

Die Maßnahme Assistierte Ausbildung (AsA) richtet sich an Betriebe, die bereit sind, auch lernschwächeren Jugendlichen eine Chance zu geben, denen aber die Personalkapazitäten fehlen, um sich um deren besonderen Belange zu kümmern. Bei den Jugendlichen handelt es sich um eine Personengruppe, die grundsätzlich ausbildungsreif ist, aber nicht über optimale Startbedingungen verfügt.

Assistierte Ausbildung ist kein Sonderweg, sondern eine ganz normale betriebliche Ausbildung. Die Ausbildungsverantwortung verbleibt – anders als bei außerbetrieblichen Berufsausbildungen – bei den Betrieben. Die Azubis arbeiten in einem normalen Betrieb, schließen einen normalen Ausbildungsvertrag ab und erhalten die normale Ausbildungsvergütung.

Die Maßnahme ist in zwei Phasen gegliedert:

Phase I: 01.03. bis 31.08.2017

beinhaltet eine Ausbildungsvorbereitung von 6 Monaten, in der die Teilnehmer auf den Übergang in eine betriebliche Ausbildung vorbereitet und ein passender Ausbildungsplatz gefunden werden. Weitere Inhalte:

  • Unterstützung bei Berufsorientierung und Berufswahl
  • Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • Praktika und passgenaue Vermittlung in betriebliche Ausbildung

Phase II: 01.09.2017 bis zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung

beinhaltet die Ausbildungsbegleitung, in der sich die Teilnehmer bereits in betrieblicher Ausbildung befinden. Teilnehmende und Betriebe erhalten dabei umfangreiche und kontinuierliche Unterstützungsangebote von Seiten der Arbeit Remscheid gGmbH.

Inhalte für die Betriebe:

  • Administrative und organisatorische Unterstützung der Betriebe, Beratung und Information in Hinblick auf spezifische Zielgruppen, Unterstützung bei der Lernortkooperation mit der Berufsschule
  • Maßnahmen zur Stabilisierung des Berufsausbildungsverhältnisses

Inhalte für die Jugendlichen:

  • Beratung, Hilfen zur Lebensbewältigung und Existenzsicherung in der Ausbildung
  • Stütz- und Förderunterricht, Förderung fachtheoretischer Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten der Jugendlichen, Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten
  • Nachhilfe und Prüfungsvorbereitung zur Sicherung des Ausbildungsabschlusses
  • nachhaltige Integration in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung nach Abschluss der Ausbildung

Weiterführende Informationen für Teilnehmer und Arbeitgeber aus Remscheid:
Flyer AsA für Teilnehmer aus Remscheid

Flyer AsA für Arbeitgeber aus Remscheid

Weiterführende Informationen für überregionale Teilnehmer und Arbeitgeber:
Flyer AsA für überregionale Teilnehmer

Flyer AsA für überregionale Arbeitgeber

Ansprechpartner

Michael Roschedor
Tel.: 02191/9514-731 | Fax: 02191/9514-729
E-Mail: roschedor@arbeit-remscheid.de

Walter Solder
Tel.: 02191/9514-760 | Fax: 02191/9514-729
E-Mail: solder@arbeit-remscheid.de